WIE TRAGE ICH EIN CHARIVARI?

Charivari für Dirndl & Lederhose
der perfekte Guide rund um das Charivari

CHARIVARI RICHTIG TRAGEN

In 3 einfachen Schritten das Charivari richtig an der Lederhose befestigen:

1. Schritt Breite das Charivari mit den Anhängern aus

Am besten legst du dein Charivari auf einen Tisch oder auf den Boden. Achte darauf, dass beide Ketten und alle Anhänger in eine Richtung zeigen und nicht verdreht sind.

2. Schritt: Charivari an der richtigen Stelle befestigen
Auf der Vorderseite der Lederhose befinden sich am Bund jeweils zwei Knöpfe. An den beiden mittleren Knöpfen wird der Latz der Lederhose eingehängt. An den beiden äußeren Knöpfen werden die Hosenträger der Lederhose eingehängt und / oder das Charivari.

3. Schritt: Karabiner des Charivari an den Knöpfen einhängen
Nimm nun die beiden Karabiner des Charivari - jetzt zeigt sich auch die Qualität der Karabinerhaken - öffne sie und befestige sie an den äußeren Knöpfen am Bund der Lederhose also nicht an den Knöpfen, in die der Latz eingehängt ist.
Unser Tipp: Wichtig ist, dass das Charivari mit den Anhängern nicht zu tief Richtung Hosenboden hängt.

Fertig ist der Lederhosenschmuck!

WAS IST EIN CHARIVARI UND WAS BEDEUTET ES?

Das Charivari schmückte die Herren schon im 19. Jahrhundert. Zunächst hatten allerdings nur der Adel und die Landesherren das Recht zu jagen und Trophäen als Schmuckstück zu tragen. Als auch Männern der einfachen Bevölkerung Jagdrechte bekamen, konnten auch sie sich mit den Jagdtrophäen schmücken. Die Männer glaubten, dass die Trophäen der erlegten Beute auch die Eigenschaften der Tiere wie Kraft, Mut und Schnelligkeit an den Jäger überträgt. Somit war das Tragen eines Charivari mit Hörnern, Pfoten, Krallen, Kiefern, Haare und Eckzähne von Hirschen (Grandeln) Talisman, also eine Art Glücksbringer und männliches Statussymbol zugleich. Je mehr, je größer und je vielfältiger die Anzahl der Trophäen war, umso mutiger und angesehener war der Mann als Jäger.

WAS GIBT ES FÜR CHARIVARI?

Heute gibt es viele Varianten des Charivari:
1. Charivari für Herren für die Lederhose
2. Charivari für Damen für das Dirndl und/oder für die Lederhose
3. Steck-Charivari für die Dirndlschürze
4. Charini & Steck-Charini für das Dirndlmieder

1. CHARIVARI FÜR HERREN FÜR DIE LEDERHOSE

Heute ist das Charivari für Herren ein trendiger Lederhosenschmuck. Es gibt Erbstücke, die immer noch über meherer Generationen vererbt werden, Charivaris aus echt Silber von Goldschmieden gefertigt und Modeschmuck Charivaris. Vererbte Charivaris sind oft nicht sehr hochwertig, haben dafür aber einen hohen ideellen Wert. Ein Charivari aus echt Silber kostet je nach Fertigung, Kettenstärke, Art und Anzahl der Anhänger zwischen € 1.000,00 und € 2.000,00. Solche sehr edlen Schmuckstücke werden meist zu besonderen Anlässen, wie eine Hochzeit individuell gefertigt oder verschenkt und dann natürlich auch wieder an die nächste Generation vererbt. Bei Modeschmuck Charivaris gibt es große Unterschiede sowohl in Qualität und Preis. Leider werden viele Charivaris, die in Trachtenläden und Onlineshops angeboten werden, sehr günstig produziert. Für einen "Charivari-Laien" ist das natürlich oft nicht erkennbar. Wir sagen Ihnen, was ein qualitativ hochwertiges Modeschmuck Charivari von einem Billigprodukt unterscheidet. Modeschmuck besteht aus Metall, das galvanisiert, also versilbert wird. Je günstiger ein Modeschmuckstück ist, umso minderwertiger ist das Metall und umso geringer ist auch die Versilberung. Je schlechter die Qualität der Versilberung ist, desto schneller löst sich die Silberschicht und das Modeschmuckstück und so auch das Charivari wird schwarz.

Bei almresi finden Sie eine tolle Auswahl an Modeschmuck Charivaris für Herren und Damen.
Alle Charivaris werden den traditionellen Charivaris nachempfunden. Wir legen besonderen Wert auf die Qualität der Charivari Kette, den Charivari Anhängern und den Karabinerhaken. Damit Sie lange Freude mit unseren Charivaris haben, sind bei almresi alle Charivaris Made in Europe.

Das Charivari für Herren besteht aus massiven Gliederketten in 30-33 cm Länge - meist in Altsilber - und hat zwischen 7-15 Anhänger: Trophäen Anhänger (echte Tierzähne und Replikate von Tierzähnen, echtes Hirschhorn und Replikate von Bartharren), Münzanhänger, König Ludwig Anhänger, Tiermotivanhänger (Hirsch, Wildschwein, Rehbock, Steinbock, Widder, Schafbock) und Schmucksteinanhänger (Bergkristall und Amethyst).
Alle Anhänger sind in erstklassigen Fassungen und werden mit Ringen am Charivari angebracht.

2. CHARIVARI FÜR DAMEN FÜR DAS DIRNDL

Auch die Damen lieben Charivaris: Wie so oft in der Mode profitiert die Frauenwelt von einer größeren Auswahl an Modellen und so ist es auch bei den Charivaris. Es gibt das klassische Charivari, dass über der Dirndlschürze oder an der Lederhose getragen wird, das Steck-Charivari, das – wie der Name schon sagt – an die Dirndlschürze an der gegenüberliegenden Seite der Schleife gesteckt wird und das Charini bzw. Steck-Charini, das am Dirndlmieder befestigt wird.
Das klassische Damen Charivari ähnelt sehr dem Herren Charivari. Es besteht ebenfalls meist aus einer Doppelkette und zwei Karabinern an den Enden, allerdings sind Kette und Karabiner filigraner als beim Herren Charivari. Auch die Damen Charivaris haben zwischen 7 und 11 Anhänger. Natürlich lieben auch die weiblichen Charivariträger Naturmaterialien wie Hirsch- oder Rehhornspitzen, Bergkristall und Amethyst. Was aber beim Damen-Charivari nicht fehlen darf, sind verspielte Anhänger wie Herzerl, Edelweiß, Dirndl, Lederhose, Breze, Hirscherl, Rehlein, bayerische Motive und on top können diese auch noch mit glitzernden Strass Steinen verziert sein.

WIE BEFESTIGE ICH DAS CHARIVARI AM DIRNDL?

Unser Tipp: Befestigen Sie das Charivari mit den Karabinerhaken nicht direkt an der Dirndlschürze. Warum? Durch das Gewicht des Charivari bleibt das Schürzenband nicht straff gebunden, sondern wird nach unten gezogen und das sieht ganz und gar nicht schön aus. Die Lösung ist ganz einfach: der Charivarigürtel. Der Charivarigürtel ist eine Art Kettenverlängerung mit einer Länge von cm. Das Charivari wird in den Charivarigürtel eingehängt, kann so dem eignen Taillenumfang ideal angepasst werden und schmückt so perfekt ihr Dirndl und die Dirndlschürze. Sowohl Schleife und auch Schürzenband bleiben straff und sitzen perfekt. Wie ihr das Charivari am Charivarigürtel befestigt, zeigen wir euch in unserer Videoanleitung. Ihr habt Fragen? Kein Problem. Wir sind immer gerne für euch da.
Selbstverständlich können die Damen nach Lust & Laune auch die massiveren Herren Charivaris tragen.

3. STECK-CHARIVARI FÜR DIE DIRNDLSCHÜRZE

Das Steck-Charivari ist ein besonderes Schmuckstück, das bisher noch nicht so bekannt und deshalb auch nicht so verbreitet ist. Es wird an die Dirndlschürze auf der gegenüberliegenden Seite der Dirndlschleife gesteckt. Das Steck-Charivari besteht aus einer großen Klammer, die mit Münzen, Kettchen und verschiedenen Anhängern wie Herzerl, Hirscherl, Rehlein verziert ist. Zusätzlich hat das Steck-Charivari auch eine cm lange Sicherheitskette und einen kleinen Karabinerhaken, der neben der Klammer an der Dirndlschürze befestigt werden kann.
Unser Fashion Tipp: Steckt das Steck-Charivari einfach mal an die Tasche eines Blazers. Ihr werdet überrascht sein, was das für ein tolles Schmuckstück ist und zugleich besonderer Eyecatcher ist. Video / Bild Rückseite mit Verlängerungskette

 

4. CHARINI & STECK-CHARINI FÜR DAS DIRNDLMIEDER

Was ist eigentlich ein Charini? Gute Frage und wird oft an uns gestellt. Vorab eine kleine Anekdote zum Namen Charini. Im Italienischen erfolgt die Verniedlichung durch die jeweilige Endung wie z.B. Pane (=Brot) und Panini (=kleine Brötchen). So auch beim Charivari: das große Charivari und das kleine Charini. Das Charini ist ein kleines filigranes Schmuckaccessoires mit einer Länge von … cm, das am Dirndlmieder getragen wird. Und das Schöne ist. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichsten Ausführungen: einreihiges oder Doppelkettchen, Perlenketten in verschiedenen Farben, Strass Stein Ketten, ein einzelner oder eine Vielzahl von kleinen Anhängern. Wow, da schlägt das Herz jeder Trachtenliebhaberin höher und macht die Entscheidung oft nicht leicht. Und wird es befestigt? Das Charini hat an den Enden rechts und links jeweils einen kleinen Karabinerhaken, mit denen es am Dirndlmieder befestigt wird. Und das hält? werden wir oft gefragt. Oh ja, das hält sogar auf der ausgelassensten Oktoberfestparty. Und sollten Sie doch zweifeln, können Sie sich zur Sicherheit 2 kleine Ringe an das Dirndlmieder nähen, in denen Sie das Charini dann einhängen oder alternativ für ein Steck-Charini entscheiden. Hat Ihr Dirndl Ziermiederhaken? Dann können Sie das Charini ganz einfach in die Miederhaken einhängen, fertig!
Unser Fashion Tipp: Verschönern Sie mit einem Charini auch Blazer, Strickjacken & Taschen…. Sie werden begeistert sein!

Das Steck-Charini wird im Gegensatz zum Charini nicht mit kleinen Karabinern, sondern mit Broschennadeln, also kleinen Sicherheitsnadeln am Dirndlmieder befestigt. Auch das Steck-Charini gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit einer Vielzahl kleiner Anhänger.
Unser Fashion Tipp: Wie auch das Charini, verschönert das Steck-Charini auch Blazer, Strickjacken & Taschen… probieren Sie es einfach mal aus!